Naan Brot

Naan Brot

Am besten serviert zu Suppen und Eintöpfen!

 

Zutaten:

  • 200 ml warmes Wasser

  • 1 TL Trockenhefe

  • 1 TL Vollrohrzucker

  • 30 ml natives Olivenöl

  • 400 g Dinkelmehl hell bzw. gemischt mit Dinkelvollkorn Alternativ: Weizenmehl

  • 1 TL Backpulver

  • 1 TL Steinsalz unjodiert

  • Ghee zum Braten (optional)

Zubereitung:

  1. Die Trockenhefe mit dem Vollrohrzucker in das warme Wasser einrühren. Danach Mehl, Öl, Backpulver, Salz hinzufügen und zu einem Teig mit einer Küchenmaschine oder mit der Hand kneten. Die Konsistenz des Teiges sollte nicht zu feucht und nicht zu trocken sein, ansonsten etwas Mehl bzw. Wasser ergänzen.

  2. Den Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen. Anschließend den Teig nochmals kurz durchkneten und daraus sechs bis acht Kugeln formen. Die Kugeln mit den Händen zu Fladen formen. 

  3. Eine heiße Pfanne mit etwas Wasser einpinseln, damit die Fladen nicht ankleben und auf jeder Seite goldbraun ausbacken. Die Fladen können auch in etwas Ghee ausgebacken werden.

Dosha-Tipp: Ideal als Beilage zu Eintöpfen und Suppen. Die beiden Getreidearten Weizen und Dinkel sind für Pitta- und Vata-Typen gut geeignet.

Schnellkauf
Produkttitel

€19,99 EUR