Gefüllter Kichererbsen-Kurkuma-Wrap

Gefüllter Kichererbsen-Kurkuma-Wrap

Schnell, einfach und perfekt für den Sommer!

 

Zutaten für 2 Personen:

Für den Wrap-Teig:

  • 120 g Kichererbsenmehl

  • 50 g Tapiokastärke

  • ½ TL Steinsalz

  • ¼ TL Kurkumapulver

  • ¼ TL Kreuzkümmel gemahlen

  • ¼ TL Koriander gemahlen

  • Ca. 200 ml warmes Wasser

  • Etwas Kokosöl

 Für die Füllung:

  • 1 Avocado

  • 1 gr. Tomate

  • 2 Händevoll Blattspinat

  • 1/2 Mango

  • 1 Limette

  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung am Herd:

  1. Die Avocado, Tomate und Mango in feine Scheiben schneiden. Alles zusammen mit dem Blattspinat mit dem Saft der Limette marinieren und etwas pfeffern.

  2.  Für den Teig alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend mit dem warmen Wasser mischen bis ein homogener Teig entsteht.

  3. Die Wraps wie Palatschinken in der Pfanne mit etwas Kokosöl auf beiden Seiten goldbraun ausbacken und mit der Gemüse-Obst-Mischung einseitig belegen und einwickeln.

Mein Dosha-Tipp: Dieses Gericht ist ideal für den Sommer - leicht und nicht erhitzend. Kichererbsen sind aufgrund der trockenen Eigenschaft ideal für Kapha und Pitta Typen. Die fettreiche Avocado gleicht die Trockenheit für Vata aus. Gewürze wie Kurkuma, Koriander und Kreuzkümmel unterstützen die schwächere Verdauungskraft im Sommer.

Unterstütze deine schwache Verdauungskraft im Sommer mit der Biokräutermischung von Agni.