Karfiol-Lauch-Cremesuppe mit Kichererbsen-Dinkel-Roti

Karfiol-Lauch-Cremesuppe mit Kichererbsen-Dinkel-Roti

Cremiger Genuss für den Abend!

 

Zutaten für 4 Personen:

Suppe:

  • 1 TL Ghee

  • 1 roter Zwiebel

  • 10 cm langes Stück Lauch 

  • ½ Karfiol (Blumenkohl)

  • ½ TL Koriander gem.

  • ½ TL Kreuzkümmel

  • ½ TL Kurkuma

  • ¼ TL Muskat

  • Steinsalz

  • Schwarzer Pfeffer

  • Soja Cuisine (Alternativ Hafer Cuisine)

  • Kräuter wie z.B.Petersilie

Kichererbsen-Dinkelvollkorn-Roti:

  • 80 g Dinkel Vollkornmehl

  • 80 g Kichererbsenmehl

  • 1 TL Ghee

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Koriandersamen

  • 1 TL Kreuzkümmelsamen

  • ½ TL Kurkuma gemahlen

Zubereitung:

Suppe

  1. Gewürfelter Zwiebel in Ghee anrösten sowie die Gewürze, Lauchringe und Karfiol-Röschen in den Topf geben und mit Wasser aufgießen und Suppenwürfel hinzufügen und gar kochen.

  2. Mit Soja-Cuisine verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Zum Schluss alles fein pürieren.

Roti:

  1. Das Kichererbsenmehl und Dinkel-Vollkornmehl in einer Schüssel vermischen.

  2. Salz, Ghee , Kurkuma und gemörserte Gewürze hinzufügen. Alles kneten bis der Teig geschmeidig wird und nicht mehr klebt.

  3. Teig in 6 Kugeln teilen und auf einer bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen. In der Pfanne ohne Fett/Öl rausbraten. Warm genießen.

Mein Dosha-Tipp: für alle Doshas geeignet. Vata sollte nicht zu viel davon essen, da Kichererbsenmehl trocken wirkt.

Schnellkauf
Produkttitel

€19,99 EUR