Ayurvedisierte Vanillekipferl

Ayurvedisierte Vanillekipferl

Gesunde Kekse in der Weihnachtszeit!

Weihnachten ohne Vanillekipferl können wir uns nicht vorstellen, daher haben wir ein Vanillekipferl-Rezept mit ayurvedischen Zutaten kreiert. In der ayurvedischen Ernährungsweise verzichten wir nicht auf bestimmte Lebensmittel, sondern wir achten darauf, dass wir sie mit ein paar Tipps gut verdauen können. Mehr dazu erfährst du weiter unten.

 

Zutaten:

  • 250g Dinkelvollkornmehl

  • 70g Vollrohrzucker

  • 100g gemahlene Mandeln

  • 140g Ghee kalt

  • 2 TL Ceylon Zimtpulver

  • ½ TL Kardamompulver

  • 1 Msp Nelkenpulver

  • Etwas Sharkara (alternativ Vollrohrzucker). Sharkara, der Königszucker, wird aus Zuckerrohr gewonnen und besitzt besondere Qualitäten. Er wird nicht chemisch behandelt und hat eine neutrale Wirkung.

 

Zubereitung:

  1. Mehl, Zucker, Mandeln und Ghee wie einen Mürbteig verkneten, die Gewürze einstreuen. Den Teig zirka eine halbe Stunde im Kühlschrank lagern. Danach eine Teigwurst mit einem Durchmesser von einem Zentimeter rollen. Ungefähr fünf Zentimeter davon abschneiden und zu einem Kipferl biegen.

  2. Bei 180°C auf Ober- und Unterhitze ca. zehn Minuten goldbraun backen.

  3. Die Zimt-Zucker-Mischung noch auf die warmen Kipferl streuen und komplett auskühlen lassen, damit sie nicht brechen. Gekühlt lagern.

 

Mein Dosha-Tipp: 

Für alle Doshas in kleinen Mengen geeignet. Kapha-Konstitutionen sollten darauf achten, die Kekse nicht als Zwischenmahlzeit zu sich zu nehmen, sondern direkt zur Hauptmahlzeit. Ein süßer Zwischensnack löst Blutzuckerschwankungen aus, welche zu Heißhungerattacken und zur Gewichtszunahme führen und die Stoffwechselprozesse stören.

Warum du auf deine Blutzuckerbalance in jeder Mahlzeit achten solltest, erfährst du in unserem Blutzucker-Balance-E-Book zum Download. Außerdem erwarten dich viele Rezepte und Tipps, die deinen Blutzuckerspiegel regulieren.

Wissen-Tipps und viele schnelle Rezepte für einen stabilen Blutzuckerspiegel!